Geben Sie Ihre Suchbegriffe ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Shivnarine Chanderpaul unterstützt West Indies gegen Südafrika

Advertisement

Shivnarine Chanderpaul unterstützt West Indies gegen Südafrika
Shivnarine Chanderpaul

Port Elizabeth (Südafrika), 24. Dezember: Shivnarine Chanderpaul, Schlagzeuger aus Westindien, hat Vertrauen in die Fähigkeit seines Teams zum Ausdruck gebracht, gegen Südafrika im zweiten Testspiel im St. George's Park, das hier am Freitag beginnt, zurückzuschlagen.

Die Westindischen Inseln erlitten ihre schwerste Niederlage in Südafrika, als sie am vorletzten Tag des ersten Testsamstages 70 Minuten vor dem Mittagessen durch Innings und 220 Runs gedemütigt wurden, berichtet CMC.

Die Windies benötigen eine deutlich verbesserte Schlagleistung, nachdem sie in den ersten Innings keine Starts mehr hatten und in der zweiten in 80 Minuten vernichtet wurden.

Chanderpaul glaubt, dass die Karibik Seite Spieler hat, die aufsteigen können.

"Sie sind das beste Team der Welt, und um dort zu sein, muss man die beste Bowling-Attacke der Welt haben. Es war eine Lernerfahrung für die jungen Leute, und ich bin mir sicher, dass sie hier rauskommen werden. stärker ", sagte Chanderpaul.

"Die Jungs, die wir hier haben, sind die Besten in der Karibik, das ist der Grund, warum sie hier sind. Sie haben in der Vergangenheit alle Läufe geschossen, haben in der regionalen Cricket viele Hundert. Sie alle haben Talent und sind helle Sterne für die Zukunft."

Alle Augen auf Chanderpaul und Samuels

In einem Versuch, ihre Wertung zu verbessern, erwarten die Westindischen Inseln viel von Chanderpaul und Marlon Samuels, der auf seiner letzten Südafrika-Tournee der beste Torschütze war.

Außerdem hat Devon Smith, der in der letzten Saison das drittbeste Gesamtergebnis hatte und in dieser Saison die Charts anführte, Jermaine Blackwood, den erfolgreichsten erstklassigen Schlagmann der letzten Saison, vor der Tournee. und Kraigg Brathwaite, der bereits einen Testhundert zu seinem Namen hat.

"Hoffentlich können wir dieses Spiel (die Schlägerei) richtig machen und ein paar ordentliche Punkte auf den Tisch bringen", sagte der erfahrene Linkshänder und bereitete sich auf ein Rekordturnier im 160. Test vor.

"Das ist etwas, worüber wir geredet haben, den Anfang haben wir bekommen und hoffentlich können ein paar Jungs weitermachen."

Kommentar